Event
Erfolgreiche Fortsetzung der ADAMOS HACKATHON-Serie

ADAMOS HACKATHON 4.2: Kreative Ideen für die digitale Produktion

Vom 26. – 29. August 2018 fand der zweite ADAMOS HACKATHON 4.2 bei der Dürr AG in Bietigheim-Bissingen statt. Über 60 Teilnehmer – darunter 50 „Hacker“ – haben sich in sieben interdisziplinären Teams den Herausforderungen der Maschinenbau- und Anlagenbranche gestellt. Dabei galt es, in zweieinhalb Tagen funktionierende digitale Prototypen oder Lösungsansätze für spezielle Anwendungsfälle zu generieren.

Wie schon beim ADAMOS HACKATHON 4.1 startete die 3,5-tägige Veranstaltung mit einem Teambuilding Event. In sechs zusammengewürfelten Gruppen haben sich die 50 bis dahin fremden Teilnehmer bei einer Schnitzeljagd durch Ludwigsburg bewähren müssen. So fiel es zum Sonntagabend leicht, in lockerer Runde die „Pitches“ für den anstehenden Hackathon-Wettbewerb zu besprechen und vorzubereiten. 2,5 Tage hatten die sieben Teams dann Zeit, aus der Idee einen präsentierbaren Prototyp vorzubereiten.

Kernidee von ADAMOS ist es, digitale Geschäftsmodelle gemeinsam zu entwickeln, die allen Partnern und besonders deren Endkunden Mehrwerte bieten. Und das bewertete auch die Jury. Am Mittwoch, den 29. August 2018, kürte sie das Team mit der „1-click-order“ App auf Platz 1. Die Applikation überzeugte durch eine fertige und schnell integrierbare Lösung bei allen Partner und der Jury. Platz 2 ging an „Smart Data Gurad“, Platz 3 an die App „FlexEdge“. Zu den weiteren Finalisten gehörten die Mitglieder des „zipee“-Teams, das mit dem „Cross Collaboration Award“ ausgezeichnet wurde.

 

ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2
ADAMOS HACKATHON 4.2

HACKATHON für das ADAMOS Partner Netzwerk

Für ADAMOS ist das Partner Netzwerk entscheidend. Das ADAMOS Partner Netzwerk gewährleistet den kontinuierlichen Austausch von Wissen und den Zugriff auf Ressourcen zur gemeinsamen Zielerreichung. Durch die gemeinsame Entwicklung von Apps für vergleichbare Problemstellungen können die Partnerunternehmen kosteneffizienter und schneller ihre digitalen Geschäftsmodelle umsetzen. In diesem Sinne bringt die ADAMOS Hackathon-Serie Entwickler, Designer und Produktmanager aus allen Partnerunternehmen regelmäßig zusammen und fördert damit den Teamgedanken von ADAMOS und die Innovationskraft.

Dürr-Vorstandschef Ralf W. Dieter, zurzeit Vorsitzender des ADAMOS-Beirat und Gastgeber des ADAMOS HACKATHONS 4.2, sagte: „Es ist faszinierend, was herauskommt, wenn man 60 klugen Köpfen die Freiheit lässt, ohne einengende Vorgaben Anwendungen zu entwerfen und zu programmieren. Im Zeitalter der Digitalisierung brauchen wir genau diese Agilität, um kreative Software-Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.“