Den digitalen Wandel gemeinsam gestalten

Vom Maschinenbau für den Maschinenbau, deren Lieferanten und Kunden

Der Maschinenbau gehört zur Spitze der deutschen Industrie und ist international für hochspezialisierte Technologien, höchste Qualität und zukunftsweisende Innovationen bekannt. Die gesamte Branche befindet sich inmitten eines tiefgreifenden industriellen Wandels. Digitale Produkte und Technologien werden verstärkt zum differenzierenden Erfolgsfaktor. 

ADAMOS ist als strategische Allianz für die Zukunftsthemen „Industrie 4.0“ und „Industrial Internet of Things“ (IIoT)  von Weltmarktführern im Maschinen- und Anlagenbau gegründet worden.

Ziel ist es, das Know-how aus Maschinenbau, Produktion und Informationstechnik mit hohem Kundenmehrwert zu bündeln, Lösungen für die digitale Produktion zu entwickeln, neue Geschäftsmodelle voranzutreiben und einen Standard für die Industrie zu setzen.

ADAMOS ist speziell auf die Bedürfnisse des Maschinen- und Anlagenbaus und seiner Kunden zugeschnitten. Das ADAMOS Partner Netzwerk vereint Maschinenbauer, Lösungsanbieter und Experten aus der IT für die Entwicklung und den Betrieb digitaler Lösungen auf Basis der ADAMOS IIoT-Plattform. 

The ADAMOS Team

Dr. Marco Link

Managing Director

Dr. Tim Busse

Managing Director

Daniel Poodratchi

Partner & Business Development

...more

Laura Keller

Communication & Marketing

Johannes Klein

IIoT Platform & Horizontal Integration

Dr. Felix Hackelöer

Industry Integration & Standardization

Raul Moesner

Finance, Controlling & Legal

Mathias Mittmann

Business Development, Sales & Pre-Sales

Benjamin Müller

Business & IIoT Solution Development

Tobias Steck

Partner Success Management

Yvonne Sorg

Events & Training

Christian Brandl

Co-Innovation, Apps & Repository

Isabel Schneider

Administration

Stefan Weber

Controlling

Jennifer Kerber

Human Resources

Das ADAMOS Team: Die Köpfe hinter ADAMOS vereinen Erfahrung in den verschiedenen Bereichen aus Maschinen- & Anlagenbau sowie IT- & Software. Wir arbeiten vernetzt von verschiedenen Standorten aus. Unser Ziel ist es, die Kräfte in ADAMOS für Industrie 4.0 zu bündeln und den Weg für die digitale Transformation zu ebnen.

Gemeinsam mit Ihnen setzen wir gemeinsam Ihre Digitalisierungsstrategie erfolgreich um und unterstützen Sie bei allen Themen rund um ADAMOS.

 


ADAMOS | Adaptive Manufacturing Open Solutions

  • ADAptive: Die Allianz glaubt an die kontinuierliche Anpassung und Selbstoptimierung gemäß den Anforderungen der Partner, deren Lieferanten und Kunden.

  • Manufacturing: Der Fokus liegt auf der Maschinenbaubranche sowie dem entsprechenden Erfahrungsaustausch der beteiligten Unternehmen.
  • Open: ADAMOS steht für Offenheit – sowohl mit Blick auf die IIoT Plattform, die herstellerneutral ist und marktführende Technologie auf Basis von offenen Schnittstellen bietet, als auch mit Blick auf interessierte Unternehmen, die der Allianz beitreten und vom Angebot profitieren möchten.
  • Solutions: Partner von ADAMOS nutzen die IIoT Plattform sowie das Angebot zum Erfahrungsaustausch und der gemeinsamen Entwicklung im Rahmen der App Factory Alliance zur Erstellung maßgeschneiderter Lösungen für die Endkunden der Partnerunternehmen.

Weltmarktführer bündeln Kräfte in ADAMOS

Für den Maschinen- und Anlagenbau sind Industrie 4.0 und das Internet der Dinge die aktuell wichtigsten Treiber von Wachstum, Produktivität und Innovation. Im Wettrennen um die digitalen Geschäftsmodelle ist Schnelligkeit gefordert. Zugleich erfordert das Internet der Dinge hohe Investitionen, exzellente Fachkräfte und die Beherrschung neuester Technologien. Dies ist nicht im Alleingang zu meistern. 

Mit dem Joint Venture ADAMOS gründeten DMG MORI, Dürr, Software AG und ZEISS sowie ASM PT im Oktober 2017 eine strategische Allianz für die Zukunftsthemen Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things (IIoT). 

ADAMOS Gründer

Die ADAMOS Gründer (v.l.): Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Günter Lauber, Geschäftsführer ASM Solutions , Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender der Dürr AG, Dr. Jochen Peter, Mitglied des Vorstands der ZEISS Gruppe und Vorsitzender der Geschäftsführung der Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH und Karl-Heinz Streibich, ehemals Vorstandsvorsitzender der Software AG jetzt Präsident der acatech e.V.